Anke Late Night – January 2005 [GERMAN]

Miriam Pielhau und Anke Engelke in:

Anke Late Night – Januar 2005

Was viele nicht wissen, ist das Anke Late Night nicht wirklich abgesetzt wurde. Es wurde vielleicht auf einen Privatsender abgesetzt, aber es läuft weiter auf einen Lokalensender in NRW. Heute ist bei Anke zu Gast: Die bezauberne Miriam Pielhau, Moderatorin bei Taff.

Allein die Begrüssung versprach schon vielversprechend zu werden, nämlich Anke drehte wieder das Rad und es kam: “Echter Kuss auf die Lippen, ohne Zunge” Anke war echt erstaunt, als sie das drehte und konnte sich auch nicht wirklich erinnern, dieses Schildchen dabei eingebaut
zu haben. Aber abgemacht war nunmal abgemacht. Sie kündigte Miriam an und die beiden gingen aufeinander zu und Anke küsste Miriam kurz auf die Lippen.

Dies wurde sofort von Buh-Rufen aus dem Publikum kommentiert. Anke kuckte ins Publikum und zuckte kurz mit den Schultern und gab Miriam nochmal einen Kuss auf den Mund, diesmal aber mit geschlossenden Augen und diesmal fest auf die Lippen. Der Kuss dauerte ungefähr 20 sekunden und sah ziemlich gut aus!

Die beiden setzten sich nun hin. Anke wie immer auf ihren Chef-Stuhl und Miri auf das Sofa. Anke liess noch einen kommentar zu dem Kuss ab, der ihr sehr gut gefallen habe, wie sie meinte und dann gingen die beiden zu normalen……Themen über.

Um Miri kurz zu beschreiben: Sie trug eine normale Jeans mit T-Shirt und einem Shirt darüber. Die Haare waren offen. Anke hingegen trug ein Schulterfreies Top, mit Jeans und normalen Schuhen. Ihre Haare waren nach hinten gebunden.

Die beiden unterhielten sich nun über die Freunde von Miriam. Anke versuchte dabei auch, rauszufinden, ob Miri schonmal was mit einer Frau gehabt habe, aber Miri kam nicht richtig mit der sprache raus. Als Anke sie jedoch dann auf die Begegnung mit Angelina ansprach, bejate Miri, dass sie den Abend noch was mit Angelina gehabt habe. Allerdings lief sie dabei auch rot an. Anke lächelte nur und meinte, dass sie es ja mit Frauen, deren Name mit A anfangen täte, habe. Miri kuckte Anke an und fragte wieso, aber Anke meinte nur: “Ja, Angelina und nun Anke”

Miriam sprang auf und meinte, dass sie keineswegs vorhabe, mit ihr was zu haben. Anke stand ebenfalls auf und fragte sie, warum sie sie dann geküsst habe und Miri meinte, dass es so vorgegeben war. Daraufhin küsste Anke Miri nochmal. Man sah Miriam zuerst schwer mit den Armen hin und her am rudern, doch dann hörte man ein seufzen. Sie schloss ihre Augen und legte ihre Hände auf Ankes Gesicht.

Die beiden gaben sich einen innigen Kuss. Man sah kurz die Zungen der beiden und dann legten sich Ankes Hände auf Miriams Shirt. Mit einem rutsch zog sie Miriams Shirt nach unten. Dann began sie, mit ihren Küssen Miriams Kinn runterzugehen. Am Hals angelangt, wurde Miris scheufzen lauter. Miriams Arme legten sich um Ankes Hals. Anke bearbeitete dabei ihren immer längerwerdenden Hals.

Die beiden küssten sich nochmal und Anke packte sich Miriams T-Shirt in der Hose und zog es nach oben. Miri steckte ihre Arme nach oben und Anke konnte ihr das T-Shirt über den Kopf ziehen. Das gleiche machte sie bei Anke. Sie packte sich ihr Top und zog es über Ankes Kopf.

Man konnte nun gut den Busen unterschied der beiden sehen. Anke hatte etwas kleinere Brüste als Miriam. Das sah man, obwohl Anke keinen BH trug und Miriam einen BH trug.

Anke stand also, wie Gott ihren Oberkörper geschaffen hatte, vor Miri. Hungrige Küsse brachen sich den beiden aus und Miri setzte sich wieder auf das Sofa. Sie began, Ankes Oberkörper zu küssen. Sie lutschte und leckte Ankes zarte Nippeln, die unter den küssen von Miri völlig verrückt wurde. Während Miri zärtlich immerwieder Ankes Nippel lutschte, streichelte Anke dabei ihren Kopf. Sie streichelte ihr durch die langen Braunen Haare……

Dann nahm sich Anke Miri vor. Sie küsste Miri wieder und streifte ihr ein wenig den BH runter, um an ihre Nippeln zu gelangen. Sie lutschte und leckte kurz an Miriams linken Nippel, das auch mit einem stöhnen von Miri begleitet wurde. Anke nahm beide hände zur hilfe und entpackte Miri aus ihrem BH. Dann, während sie den linken Nippel mit ihrer Zunge und den Mund verwöhnte, massierte sie mit der linken hand, Miris rechte Brust. Dann leckte sie Miris Brüste rauf und die beiden gaben sich wieder einen Kuss.

Anke nahm Miris Hände und liess sie ihre Brüste wieder streicheln. Doch Miri hielt das nicht lange aus. Wie an Mamis Brüsten lutschte Miri Ankes linke Brust und Nippeln. Anke zog nun den Reisverschloss von ihrer Hose nach unten und zog ihre Jeans nach unten. Sie führte Miriams Hände auf ihr Höschen. Sie zog ihr Höschen ein wenig nach unten und Miri erledigte den rest, indem sie es komplett nach unten schob.

Miri küsste nun zwischen Ankes Brüsten und leckte und küsste zwischendurch abwechselend an Ankes linke und rechte Brust. Miri maschierte nun ein wenig mit küssen Ankes Bauch nach unten. Anke beugte sich dabei ein wenig nach hinten. Dann zog Anke Miri nach oben und die beiden gaben sich wieder einen Kuss.

Nun zog Miri ihre Hose aus und legte Anke aufs Sofa. Dann zog sie ihr Höschen aus und beugte sich über Anke auf dem Sofa. Die beiden küssten sich und Miriam küsste Ankes Hals hinunter. Sie küsste und leckte wieder Ankes Brüste. Dann leckte sie Ankes bauch hinab, was wiederum von Anke mit einem stöhnen begleitet wurde. Dann nahm sich Miri ihr linkes Bein und küsste langsam dieses hinab, bis sie zwischen ihren beinen angelangt war. Ankes stöhnen wurde immer lauter. Sie streichelte durch Miris Haare, während diese sie zärtlich am lecken war.

Dabei, spielte Miriam mit ihren Händen an Ankes Nippeln, dass machte Anke noch verrückter. Ihr Körper windete sich vor lust und wonne. Anke schüttelte immerwieder ihren Kopf, um ein wenig die lust abzuwerfen, die ihr Miri momentan bereitete. Sie packte nun fest in Miris Haare. Ihr körper fing an, nach oben und unten zu zucken. Ankes zucken und stöhnen wurde immer lauter…… Miris kopf bewegte sich immer schneller zwischen Ankes Beinen, bis Anke letztenendes zum Orgasmus kam und sie Miri wieder nach oben zog.

Sie leckte und küsste zwischen Miriams Brüsten und begann wieder, Miris Brüste zu verwöhnen. Nun legte sie mit einen rutsch Miri aufs Sofa. Die beiden küssten sich ein paar mal und nun maschierte Anke Miris Körper hinab. Miris Körper hebte sich, als Anke zwischen ihren Beinen verschwand…..

Anke machte nun exakt das, was Miri mit ihr vorher machte. Sie machte sie mit ihrer Zunge verrückt. Miri öffnete während sie Ankes Kopf streichelte, Anke´s Haare. Sie wollte sie mit Haut und Haaren spüren. Man sah nun, wie Anke immer zwischendurch, während sie Miri leckte, ihr Haar zur Seite schob, damit man weiter ihr gesicht und ihre Zunge sah. Miris stöhnen wurde immer lauter…….. sie drückte nun Ankes Gesicht zwischen ihre Beine und es dauerte nicht mehr lang……… dann kam Miri.

Doch die beiden hatten noch nicht genug.Die beiden spreizten die Beine und schoben sich zueinander. Die beiden begannen nun sich aneinander zu reiben. Miris lust war so gross, dass sie schon bei den ersten bewegungen, ihren Kopf nach hinten wurf. Anke hingegen hatte die Arme nach hinten gesteckt und genoss sichtlich, was sie machten. Alle 2 bewegungen, wurf Miri ihren Kopf nach hinten, aber auch sie hatte ihre Arme nun nach hinten gesteckt. Die Bewegungen der beiden wurden nach 6-7 bewegungen immer schneller. Die beiden rieben sich noch schneller an einander. Man hörte nur noch stöhnen zwischen den beiden und die beiden wurfen immer wieder ihre Köpfe nach hinten.

Das reiben wurde immer fester und wilder….. es wurde eine kurze Pause eingelegt und dann machten sie weiter, im gleichen Tempo. Miri hielt sich nun an Ankes Oberkörper fest, so dass ihre Brüste einander berührten. Die beiden rieben sich noch einpaar mal aneinander und dann sah man, wie sich Miri am Sofa kurz festhielt und die beiden mit einem lauten Seufzer zum 2. Orgasmus kam………..Miri legte ihren Kopf auf Ankes Brust und Anke streichelte ihren Kopf und legte dann ihren Arm um ihre schultern………..

Die beiden zogen sich wieder an und die Sendung war vorbei. Sie gaben sich noch einen Kuss und verabschiedeten sich dann von den Zuschauern von dieser etwas ungewöhnlichen Spezial-Sendung von Anke Late Night………….

This entry was posted in blackbohnster2004, Cons, FF, Oral and tagged , . Bookmark the permalink.

END