Anna Kournikova [GERMAN]

Anna Kournikova

Ich sah wie Anna das Spiel unterbrach und in den unterirdischen Gängen
verschwand für eine kurze tolettenpause. Die zeit würde sehr knapp seien aber
ich wollte sie und zwar jetzt, also ging ich nach unten. Dem offiziellen der als
Begleitung vor der Tür wartete drückte ich wortlos einen tausend dollarschein in
die Hand, er verstand und entfernte sich. Ich betrat die Toilette es war nur
eine Kabine besetzt und die Tür war nicht verschlossen. Anna saß auf der
Schüssel ich trat nahe heran Anna sah mich mit großen Augen an “doch nicht
mitten im Spiel” ich lies den Einwand nicht gelten und griff ihr
Zwischen die
Beine legte meine Hand auf ihre muschi. Dann schob ich meinen mittel und
Ringfinger Zwischen ihren schamlippen hindurch in ihre noch von der pisse
feuchte Grotte Anna stieß genüßlich die Luft aus und ich wußte das ihre geilheit
die Oberhand gewann. dann zog ich sie mit diesem griff nach oben. Ich fingerte
sie hart und schnell lies meine Finger immer schneller in ihre fotze rein und
raus gleiten. Mit meiner Linken schob ich die Träger ihres teniskleides herunter
und legte ihre wunderschönen brüste frei, ich unterbrach das Spiel meiner Finger
um ihre Titten zu kneten und ihre Brustwarzen zu lecken und daran zu saugen, sie
stöhnte völlig ungehemmt auf. Ich gab ihr einen leidenschaftlichen Kuß den sie
gierig erwiderte sie preßte ihre Lippen noch fester gegen meine und ihre Zunge
wirbelte nur so durch meinen Mund. Aber jetzt wollte ich alles ich wollte meinen
Schwanz in ihr vergraben. Ich Pakte sie und drehte Anna herum und preßte sie
gegen die Kabinenwand ich drängte ihre Beine auseinander, soweit das der Slip
den sie immer noch um die Knöchel trug zuließ . jetzt befreite ich meinen schon
stahl harten Schwanz und dran wild und ungestüm in sie ein ich bewegte mich
schnell und hart in ihr Anna schrie ihre Lust jetzt ungehemmt hinaus nach nur
ein par Stößen war sie soweit und kam mit einem lauten schrei zu ihrem ersten
Orgasmus mir kam eine noch geilere Idee ich drehte Anna herum und hob sie hoch
sie schlang ihre Beine um mich und ich lies sie auf meine Lanze herab und
spießte Anna so förmlich auf. Ich hielt sie mit meinem Linken arm und lies Sie
immer schneller auf und ab gleiten und meinen schwantz in ihre vor nässe
triefenden muschi ein und aus fahren. Ich preßte meine Lippen auf ihren Mund um
den schrei zu Dämpfen den sie gleich ausstoßen würde. Mit meiner rechten Pakte
ich Annas Arsch teilte ihre Arschbacken und brachte meinen Mittelfinger an ihrer
Rosette in Position und als mein Schwanz das Nächste mal bis zum Anschlag in
ihrer pussi verschwand rammte ich Anna meinen Mittelfinger in den Darm. Ich
spüre wie Anna schreit und sich in meinen armen wand aber ich spürte auch wie
ihre muschi unter einem sich erneut ankündigenden Orgasmus zu zucken beginnt und
Anna von einem Mega Orgasmus durchgeschüttelt wird. Ich lasse die vollkommen
erschöpfte Anna herunter. Aber Anna weis wie sich ein braves Mädchen für einem
so geilen fick bedankt. Anna geht auf die knie und nimmt meinen schwänzt
Zwischen ihre herlich vollen Lippen mein Schwanz verschwindet ganz in ihrem Mund
ich spüre ihre zungenschläge an meiner Eichel Annas Lippen wandern immer wider
an meinem Schaft auf und ab gleitet. Ich kann nun nicht mehr an mich halten ich
Pakt Annas Kopf und drücke ihn gegen die wand und beginne brutal in ihren Mund
zu Ficken Anna preßt ihre Lippen fest zusammen und drückt mit ihrer Zunge meinen
Schwanz gegen ihren Gaumen um mir ein noch intensiveres Gefühl zu verschaffen.
Und so dauert es auch nicht lange bis ich meine gesamte Ladung ficksahne in
ihren Mund spritzen. Ich sehe wie Anna versucht alles zu schlugen aber es ist
einfach zu viel und so rinnt ein Schwall Sperma aus ihren Mundwinkel über ihr
Kinn. Anna will sich saubermachen und den Mund ausspülen aber ich halte sie
zurück wiche ihr das Sperma vom Kinn und schiebe sie nach draußen Anna Schaft es
gerade noch sich an zu Ziehen “ab, du wirst mit dem Geschmack meines Schwanzes
im Mund weiter spielen” “du Schwein” sagte sie noch und ging zurück auf den
Platz. Aber ich Wüste das ihre Wut verfliegen würde und der Geschmack des
Spermas würde sie geil machen und heute abend wurde Anna alles tun um gefikt zu
werden und ich würde Annas Arsch etjunkvern obwohl sie es hassen wird, wird sie
es tun.

This entry was posted in Cons, MF, Oral, Unknown and tagged . Bookmark the permalink.

END